Zwiebelkuchen

2 Std leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 250 Gramm
frische Hefe oder 1/2 Packung Trockenhefe 10 Gramm
Olivenöl 5 cl
Salz etwas
Wasser lauwarm 125 ml
+++FÜR DEN BELAG+++ etwas
Zwiebeln frisch 1 kg
Schwein Bauchspeck roh geräuchert 100 Gramm
Sauerrahm 250 ml
Eier 2 Stück
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kümmel gemahlen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
13,2 g
Fett
10,4 g

Zubereitung

1.Die Germ (Hefe) in lauwarmen Wasser auflösen und mit Mehl, Olivenöl und etwas Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt eine gute halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

2.Die Zwiebeln in Ringe, den Speck in dünne kurze Streifen schneiden. Den Speck bei wenig Hitze glasig dünsten. Die Zwiebeln mit wenig Olivenöl dazugeben und kurz mitdünsten.

3.Den Teig auf einem bemehlten Brett dünn ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Zwiebeln mit dem Speck darauf verteilen. Sauerrahm mit Eiern, Salz. Pfeffer und Kümmel gut vermengen. Über die Zwiebeln träufeln.

4.Den Kuchen ins 200 Grad heiße Backrohr schieben und goldbraun backen. Das dauert zwischen 20 und 30 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelkuchen“