Zwiebelkuchen

2 Std 5 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 gr.
Hefe Würfel 0,5 Stück
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Öl 3 EL
Wasser lauwarm 125 ml
Gemüsezwiebel 1 kg
Speck gewürfelt 250 gr.
Eier 4
Sahne 250 ml
Kümmel, Muskat, Pfeffer, Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
632 (151)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
12,6 g
Fett
9,1 g

Zubereitung

1.Mehl, Salz, Zucker und Öl in eine Schüssel geben. Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und zu dem Mehl geben. MIt den Knethaken des Handrührgerätes alles zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt eine Stunde ruhen lassen.

2.Zwiebeln putzen, halbieren oder vierteln und in Scheiben schneiden. Mit etwas Öl in einer Spfanne glasig dünsten. Speck dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskatnuss würzen.

3.Den Teig auf einem Blech ausrollen.

4.Die Zwiebeln darauf verteilen. Die Eier mit der Sahne verquirlen und auf den Zwiebeln verteilen.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 35 Min. backen.

6.Mit einem Glas Federweißer von der Ahr (oder jeder anderen Region) , ein Genuss.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelkuchen“