Spargel-Flammkuchen

2 Std 15 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 150 gr.
Salz etwas
Milch 100 ml
Spargel frisch 300 gr.
Salz 0,5 TL
Zucker 0,5 TL
Lauchzwiebeln frisch 0,5 Bund
rosa Pfefferbeeren 1 TL
Creme/Schmand 30 % Fett 200 gr.
Serranoschinkenscheiben 80 gr.
Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
661 (158)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
15,2 g
Fett
8,3 g

Zubereitung

1.Mehl ,je eine Prise Salz und Zucker sowie Milch in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.Zugedeckt 40 Min.ruhen lassen.

2.Inzwischen Spargel schälen ,holzige Enden abschneiden .Spargelstangen in schräge ca.5cm große Stücke schneiden und dann in ca.3mm dünne Streifen schneiden .Spargel in eine Schüssel geben ,mit je 1/2 Tl Salz und Zucker 30 Min. marinieren .

3.Backofen auf 220 Grad (Umluft :200 Grad )vorheizen.Lauchzwiebeln putzen waschen und in feine Röllchen schneiden.Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech zu einen rechteckigen Fladen (ca.20+15 cm)ausrollen .

4.Schmand mit rosa Pfefferbeeren glatt rühren ,mit Salz abschmecken .Masse auf den Fladen verteilen .Spargel und Lauchzwiebeln gleichmäßig darauf verteilen . Salzen und Pfeffern . Spargel-Flammkuchen im heißen Ofen in ca.10 Min.knusprig backen . Herausnehmen und mit dem Schinken belegen .Mit Pfeffer aus der Mühle besteut servieren .

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Flammkuchen“