Weiche Knoblauchbrötchen

leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig:
Mehl 400 Gramm
Kartoffelpüree aus Trockenproduktpulver 4 EL
Hefe frisch; halber Würfel 21 Gramm
Zucker 2 TL
Salz 1 TL
nach Geschmack 1TL Knoblauchpulver etwas
Öl 2 EL
Milch 150 ml
Wasser 100 ml
Zum Bestreichen:
Knoblauchzehen; fein gehackt 3
Butter 50 Gramm
Oregano getrocknet 0,5 TL
Außerdem:
Backpapier etwas

Zubereitung

Für den Teig:

1.Mehl und Kartoffelpüreepulver in einer Schüssel vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Wasser und Milch lauwarm erwärmen. Hefe in ein Schüsselchen bröseln, mit Zucker und etwas Milchgemisch anrühren. Diese Mischung in die Mehlmulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Öl, restliche Milchmischung und Salz zugeben (nach Geschmack Knoblauchpulver). Mit den Händen zu einem weichen Teig kneten. Sollte er zu sehr kleben, etwas Mehl zugeben. Abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

2.Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig nochmal ordentlich durchkneten. Zu einem Strang rollen und davon 8 Stücke abschneiden. Diese Stücke zu flachen Kugeln formen und mit einem Messer zweimal einschneiden. Auf das Blech legen.

3.Butter schmelzen und den feingehackten Knoblauch darin ganz leicht andünsten. Oregano zugeben. Diese Mischung auf die Brötchen streichen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.

4.Die Brötchen schmecken lauwarm am allerbesten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weiche Knoblauchbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weiche Knoblauchbrötchen“