Sonntags-Brötchen

1 Std 20 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für ca. 15 Stück:
Weizenmehl, Type 550 500 g
frische Hefe 1 Würfel, 42 g
Zucker 1 EL
Salz 1 TL
lauwarmes Wasser 300 ml
Butter, zerlassen 50 g
etwas Milch etwas

Zubereitung

1.Die Butter zerlassen und abkühlen lassen.

2.Mehl mit Zucker und Salz vermischen, die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Die Mehlmischung mit Wasser, Hefe und flüssiger Butter zu einem festen, glänzenden Teig verkneten und in einer Schüssel, zugedeckt, an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.

3.Den Teig nochmals durchkneten und wieder zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen.

4.Backofen auf 180° C (Umluft) vorheizen.

5.Aus dem Teig etwa 15 Brötchen formen und auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Mit einem Tuch abdecken und nochmal ca. 20 Minuten gehen lassen. Die Brötchen mit etwas lauwarmer Milch bestreichen und mit einem Messer leicht einschneiden. Eine ofenfeste Schüssel mit Wasser füllen und in den Boden des Backofens stellen.

6.Die Brötchen ca. 15-20 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sonntags-Brötchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sonntags-Brötchen“