Naan-Brot

1 Std 50 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 500 Gramm
lauwarme Milch 150 Milliliter
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 2,5 Esslöffel
Backpulver 1 Teelöffel
Naturjoghurt 150 Gramm
Ei 1 grosses
Sonnenblumenöl 2 Esslöffel
Salz zum Abschmecken 0,5 Teelöffel
Ghee -indische, wasserfreie Butter etwas

Zubereitung

1.Lauwarme Milch in ein Schälchen geben und die Trockenhefe darin mit einem halben Esslöffel Zucker auflösen, an einem warmen Ort ca. 20 Minuten ruhen lassen.

2.Das Mehl mit dem Salz und Backpulver in einer grossen Schüssel mischen.

3.In einer separaten Schüssel das Ei mit dem Joghurt gut verquirlen und zusammen mit den restlichen Zutaten (Öl, Zucker, Hefe-Milchgemisch) zu dem Mehl geben.

4.Mit den Händen gut durchkneten (ca. 10 Minuten müssen das schon sein) Danach den Teig abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

5.Den Teig nochmal kurz durchkneten, eine "Rolle" aus dem Teig machen und in 6 gleich grosse Stücke schneiden. Mit einem Nudelholz auf der mehlierten Arbeitsfläche die Fladen dünn auswallen.

6.In einer Pfanne das Ghee erhitzen (ist sehr hitzebeständig und spritzt nicht) und die Naan Brote einzeln darin ausbacken. Pro Seite ca. 2 Minuten. Achtung, die nach dem Wenden verbrennt die zweite Seite schnell.

7.Tipps: die Naan Brote schmecken am Besten warm und frisch ausgebacken zu Currygerichten. Die Brote nicht im Backofen ausbacken, da werden sie nur trocken,....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Naan-Brot“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Naan-Brot“