Marinierter Thunfisch mit Rettichsalat

50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Thunfischsteak 500 Gramm
Sojasoße süß 6 EL
Reiswein 3 EL
Ingwerpulver 1 Messerspitze
rote Paprika 1 Stück
Frühlingszwiebel 2 Stück
Öl 2 EL

Zubereitung

1.Der Rettichsalat ist ein Rezept meiner Oma und somit extrem einfach :) Einen Rettich schälen, hobeln und anschließend einfach nur mit Salz, Pfeffer, Öl und Essig abschmecken. Das wars schon :) Der Salat sollte ca. eine Stunde ruhen können.

2.Thunfisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Marinade: Sojasoße, Reiswein (Sake) und Ingwer verrühren.

3.Den Thunfisch mit der zubereiteten Marinade marinieren und für 15 min im Kühlschrank ziehen lassen.

4.Nun die Paprika und die Frühlingszwiebeln klein schneiden. Die Paprika in kleine würfel und die Frühlingszwiebel in feine Scheiben/Ringe.

5.Nun die Paprikawürfel in einer Pfanne für 2 min dünsten und anschließend die Frühlingszwiebel noch für eine min mit dazu geben. Pfanne vom Herd und das ganze beiseite stellen.

6.Den Thunfisch aus der Marinade nehmen und in eine Pfanne schmeißen und kurz (so ca. 3 min pro Seite) braten. Thunfisch wieder raus aus der Pfanne und auf einen Teller legen. Nun in die gleiche Pfanne die Marinade schütten und einmal aufkochen lassen.

7.Nun den Rettichsalat mit dem Thunfisch anrichten, die gekochte Marinade darüber und noch die gedünsteten Paprika- und Frühlingszwiebelstückchen und fertig :) Empfohlen wird dazu deutscher Riesling Kabinett, Bier oder Sake. Auf meinem Foto ist von der Paprika und den Frühlingszwiebeln nichts zu sehen, da ich vergessen habe die drüber zu streuen *g* Ich habe sie in der Füllung von dem Schweinefilet mit verwendet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierter Thunfisch mit Rettichsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierter Thunfisch mit Rettichsalat“