Asiatische Fischsuppe

55 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Öl 1,5 EL
Knoblauchzehe 1
Zitronengras 1 Stange
Gemüsebrühe 400 ml
Fischfond 125 ml
Tomaten 250 gr.
Paprikaschote gelb 1
Limettensaft 1 EL
Heilbutt 250 gr.
Safranfäden 1 Dose
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 TL
Sojasoße dunkel 1 TL
Curry 0,5 TL
Salz etwas
Zucker etwas
Petersilie etwas

Zubereitung

1.Als Erstes die Safranfäden mit den Fingern verreiben und mit 1El Öl und Kurkumapulver vermischen .Das Fischfilet mit dem Öl bepinseln ,damit der Fisch eine gelbe Farbe bekommt.

2.Die Knoblauchzehe (meine war in Olivenöl mit Minze eingelegt )in kleine Stücke schneiden .1/2 El Öl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten . Mit der Gemüsebrühe und dem Fischfond ablöschen .

3.Tomaten halbieren .Paprika halbieren die Kerne entfernen und die Paprika in kleine Stücke schneiden .Zusammen mit dem Zitronengras zur Suppe geben und auf niedriger Stufe für ca.20 Min.köcheln lassen .Mit Limettensaft ,Sojasoße ,Curry , Salz und Zucker abschmecken .

4.1El Öl in einer Pfanne erhitzen und die marinierten Fischfilets darin 5 Min.anbraten. Aus der Pfanne nehmen ,mit einem Küchenpapier trocken tupfen und zur Suppe geben .Petersilie grob hacken und in die Suppe geben .Vor dem Servieren das Zitronengras wieder entfernen .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatische Fischsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatische Fischsuppe“