Fisch asiatisch aus dem Wok

Rezept: Fisch asiatisch aus dem Wok
leicht bekömmlich, sehr schnell zubereitet..............
2
leicht bekömmlich, sehr schnell zubereitet..............
5
83
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Seefisch-Filet (Sorte nach Belieben)
10 g
Mu err Pilze getrocknet
190 g
Paprika grün
190 g
Paprika rot
100 g
Möhre
100 g
Frühlingszwiebeln
1 große
Peperoni rot
10 g
Ingwer (Gewicht nach dem Schälen)
100 g
Bambus-Schösslinge
2 EL
Fischsoße
250 ml
Sweet Chili-Soße
3 EL
Reiswein
2 EL
Reisessig
0,5 TL
Chili-Powder (siehe Tipps:asiatische Gewürze)
Salz
4 EL
Erdnussöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.07.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Fisch asiatisch aus dem Wok

Sahne - Rührei mit Brennnesseln
Hähnchencurry mit Kürbis und Reis

ZUBEREITUNG
Fisch asiatisch aus dem Wok

1
Fisch kalt waschen, abtrocknen, entgräten und in ca.3,5 cm große Würfel schneiden. 1 Stunde vor der Zubereitung mit 1 EL Fisch-, 1 EL Soja- und 2 EL Sweet Chili-Soße marinieren (sind nicht in der Zutatenliste aufgeführt).
2
Mu Err in etwas kochendem Wasser quellen lassen, danach den kleinen festen Strunk abschneiden und etwas klein schneiden. Von den Paprikas mit dem Sparschäler die Schale entfernen, halbieren, entkernen und in große Stücke schneiden. Möhre schälen, längs halbieren und Hälften in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen. Das Grün in Ringe und die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden. Peperoni halbieren, entkernen, in kleine Würfel schneiden und noch etwas durchhacken. Bambus-Schößlinge gut abtropfen lassen. Ingwer schälen und klein hacken.
3
Fisch aus der Marinade heben, etwas abtropfen lassen und im Wok in 2 EL Erdnussöl ganz kurz und sehr heiß ringsherum anbraten. Anschließend sofort heraus nehmen und auf einem kalten, flachen Teller ausbreiten. Etwa noch vorhandene Marinade nicht entsorgen, kommt später in das Gericht. Die restlichen 2 EL Öl in den Wok geben. Zuerst für ca. 2 Min. die Möhren anschwitzen und dann das gesamte, restliche Gemüse zugeben und unter Rühren im Wok "schwenken". Das auch höchstens für 1 - 2 Min. Dann sofort mit Fisch- und Sweet Chilisoße und Reiswein und -essig ablöschen. Alles gut durchrühren und mit Salz und Chili Powder abschmecken. Wenn es den gewünschten, scharf-pikanten Geschmack hat, sofort den Fisch und seine zurückbehaltene Marinade zugeben, alles gut vermischen, Hitze ausschalten und nur noch 1 - 2 Min. durchziehen lassen. Das Gemüse soll noch knackig und der Fisch saftig sein.
4
Parallel dazu Basmati-Reis nach Packungsanleitung für 2 Personen kochen.
5
Bei guter Vorbereitung ist die Fertigstellung beinahe Minuten-Sache. ............na dann...........'n Gut'n.
6
Tipp: www.kochbar.de/rezept/531011/Asiatische-Gewuerz-Mischungen-fuer-den-Vorrat-selber-herstellen.html

KOMMENTARE
Fisch asiatisch aus dem Wok

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hmmm, da hätte ich doch heute lieber bei dir gegessen, das sieht soooo lecker aus. super, glg tine
Benutzerbild von foodporn09
   foodporn09
Das ist etwas für mich und wird sofort nachgekocht. Ich mag die asiatische Küche ! LG, Oli
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Solche Gerichte liebe ich auch. Schmackhaft, schnell und gut bekömmlich. So lob ich mir die Sommerküche.
Benutzerbild von Lakritzschnegsche
   Lakritzschnegsche
das sieht ja mal appetittlich aus ,da würd ich geerne zugreifen wollen lg tatjana
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
sieht appetitlich aus und die Zubereitung scheint auch eine schnelle, leichte Sache zu sein. Ich sammel mal die Rezeptur ein, damit ich testen kann, ob es mir auch munden würde. DANKE und ganz liebe Grüße ~Geli~

Um das Rezept "Fisch asiatisch aus dem Wok" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung