Seelachsfilet auf der Haut gebraten mit kalter Salsa und Sesamreis

2 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fisch
Seelachs Filet frisch 2 Stück
Für die Marinade
Schalotte 1 Stück
Pfeffer geschrotet 1 Teelöffel
Zitronensaft 1 Esslöffel
Knoblauch 1 Zehe
Oliven Öl 100 Milliliter
Die Salsa
Tomaten 500 Gramm
Gemüsepaprika grün frisch 0,5 Stück
Honigmelone 0,5 Stück
Chilli Essig 2 Esslöffel
Knoblauch 2 Zehen
Petersilie fein geschnitten 2 Esslöffel
Der Sesamreis
Sesam geröstet 100 Gramm
Naturreis 50 Gramm

Zubereitung

Der Fisch sollte 2 Stunden marinieren

1.Eine Schale mit dem Fisch bereitstellen.

Die Marinade

2.Die Schalotte fein hacken und mit den restlichen Zutaten für die Marinade mischen und über den Fisch geben und ziehen lassen.

Die Salsa

3.Die Tomaten einritzen und über brühen.

4.Die Melone schälen und in kleine Würfel schneiden.

5.Die Tomaten häuten und in kleine Würfel schneiden.

6.Die Paprika roh in kleine Würfel schneiden.

7.Alles in eine Schale geben und mit Essig, Knoblauch und Petersilie mischen. Mindestens 1 Stunde warten.

Der Sesamreis

8.Den Reis kochen und mit dem Sesam mischen.

Der Fisch

9.Ist der Reis im Topf, die Salsa steht so vor sich hin, wird der Fisch mit samt der Marinade in einer beschichteten Pfanne nur auf der Haut angebraten.

10.Wenn sich der Fisch nach Oben wölbt, die Flamme runter drehen, Deckel drauf und 15 Minuten schmoren.

11.Tritt das Eiweiß aus dem Fisch, ist er saftig und zum essen bereit.

12.Nun auf einem Teller anrichten und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachsfilet auf der Haut gebraten mit kalter Salsa und Sesamreis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachsfilet auf der Haut gebraten mit kalter Salsa und Sesamreis“