Frittierte Dorade mit Pak Choi und Tomaten

35 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Doradenfilet, TK 300 g
Limonensaft, frisch 2 EL
Ei, Größe M, nur das Eiweiß 1
Salz 1 Prise
Zwiebelchen, rot 6 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Ingwer, frisch oder TK 20 g
Zucker, fein, weiß 1 TL (gestrichen)
Reisweinessig, hell, China 1 TL
Fischsauce, (Kecap Ikan) 1 EL
Orangensaft 2 EL
Tomatenketchup 3 EL
Reiswein, (Arak Masak) 4 EL
Tapiokamehl 70 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Zum Frittieren:
Frittieröl 1,5 Liter
Zum Garnieren:
Pak Choi (Senfkohl), frisch 2
Tomaten 5 kleine
Weintraube, schwarz 1 kleine
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Das Fischfilet auftauen, gut abtrocknen, mit dem Limonensaft beidseitig einreiben und diagonal in ca. 4 x 3 cm Stücke schneiden. Das Eiweiß mit dem Salz gut verquirlen und unter die Fischstücke mischen. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Den frischen Ingwer waschen, schälen, quer in ca. 4 cm lange Stücke teilen. Die Stücke längs in dünne Scheiben schneiden und diese zu Streifen zerkleinern. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. Nicht gebrauchte Würfelchen tieffrieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen.

2.1 EL vom Tapiokamehl mit 1 EL vom Reiswein mischen. Den Zucker mit dem Reisessig, dem restlichen Reiswein, dem aufgelösten Tapiokamehl, der Fischsauce und dem Orangensaft zur Sauce mischen.

3.Die Pak Choi-Blätter vom Strunk trennen, waschen und 2 Minuten blanchieren. Tomaten und die Weintraube waschen. Eine Tomate kreuzweise einschneiden und die Weintraube dort platzieren. Mit den Pak Choi-Blättern und vier der Tomaten eine Servierschale auslegen (s. Foto). Das Frittieröl auf 200 Grad erhitzen.

4.Die Fischstücke im restlichen Tapiokamehl wälzen, so dass sie allseitig damit bedeckt sind. Das Sonnenblumenöl in einem Wok erhitzen, Zwiebelchen, Knoblauch und Ingwer darin eine Minute pfannenrühren. Das Tomatenketchup zugeben und kurz pfannenrühren, mit der Sauce ablöschen und 30 Sekunden braten lassen. Gut warm bereit halten.

5.Die Fischstücke in 2 Portionen in ca. 2 Minuten hellbraun frittieren, abtropfen lassen und in die Servierschale geben. Die Sauce darüber träufeln, mit der restlichen Tomate fertig garnieren, gut warm servieren und als Beilage genießen.

Anmerkung:

6.Serviert mit Mandarin-Blütenreis wird es zur vollständigen Mahlzeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frittierte Dorade mit Pak Choi und Tomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittierte Dorade mit Pak Choi und Tomaten“