Fleischfondue

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet, ca. 250 g pro Person 1000 g
2 bis 3 Liter Bratfett, je nach Topfgröße etwas

Zubereitung

1.Aus einer Majonaise - eine köstliche Sauce " Teufelssauce " steht in meinem Kochbuch - oder einer anderen Grundzutat die einzelnen Saucen herstellen. Das Rindfleisch in mundgerechte Stücke oder in schöne Scheibchen schneiden. Das frische Baguette aufschneiden.

2.Das Fett auf der Herdflamme aufheizen. Ein Stück Probefleisch backen. Nun den Fonduetopf auf das Stövchen stellen. Das Essen kann beginnen.

3.Bratfetttips: Eine gute Bratfettkombination: 2/3 Butterschmalz und 1/3 Erdnussöl oder Sonnenblumenöl. Zwei fundamentale Vorzüge: Das Fett besitzt eine leichte Butternote, welches sich vorteilhaft auf den Geschmack des Fleisches auswirkt. Wenig Geruchsprobleme, im Vergleich zu vielen speziellen, im Handel erwerbbare Fette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischfondue“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischfondue“