Kochen:Schweinefilet mit Meerrettichkruste glasierten Maronen und Cognacsoße

40 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 1
Butter 60 g
Semmelbrösel 2 El
Meerrettich 2 Tl
Parmesan 50 g
Salz und Pfeffer etwas
Kalbsfond 400 ml
Sahne 100 ml
Zwiebel 1
Cognac 1 Schuss
Knoblauch 1 zehe
Maronen:
Maronen vorgekocht 250 g
Zucker 1 El
Butter 1 El
Rösti:
Kartoffeln 4
Salz etwas

Zubereitung

Fleisch & Soße:

1.Das Filet waschen und in gleiche Stücke schneiden, würzen und kurz in heißem Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten. In das Bratenfett die kleingeschnittenen Zwiebeln und Knoblauch geben anschwitzen mit Cognac ablöschen, Fond und Sahne auffüllen und auf die hälfte einkochen lassen.

Kruste:

2.Für die Kruste 30 g Butter , die Semmelbrösel , Meerrettich und den Parmesan verkneten, bei Bedarf etwas würzen.Dünn ausrollen in gleich große Stücke schneiden und auf das Filet legen. Im Ofen unter den Grill ca 5-8 min überbacken je nach gewünschter Bräune.

Maronen:

3.In der Zeit den Zucker und 1 EL Butter in eine Pfanne zerlaufen lassen die Maronen dazugeben etwas salzen und pfeffern und kurz anschwitzen.

Soße:

4.Die Soße mit dem Zauberstab pürieren und die restlich kalte Butter unterrühren. Bei Bedarf würzen,ist aber eigentlich nicht notwendig.

Rösti:

5.Die Kartoffeln grob reiben und mit Salz würzen dann in eine Pfanne mit heißem Butterschmalz geben und etwas von der Masse in die Pfanne geben glatt drücken und von allen Seiten braun braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen:Schweinefilet mit Meerrettichkruste glasierten Maronen und Cognacsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen:Schweinefilet mit Meerrettichkruste glasierten Maronen und Cognacsoße“