Coq au vin

leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten 200 g
Champignons 250 g
Huhn ca. 1 kg 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Thymian Gewürz 1 EL
Butter 4 EL
Frühstücksspeck 125 g
Cognac 4 cl
Knoblauchzehe 1
Burgunder 700 ml
Mehl 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
576 (138)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
2,1 g
Fett
7,6 g

Zubereitung

1.Schalotten waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen und vierteln. Speck in Streifen schneiden. Huhn in 8 Teile zerlegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Thymian bestreuen. 1 EL Butter in einem Bräter erhitzen und den Speck und die Schalotten darin anbraten, Champis dazu und mitdünsten.

2.Mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt alles raus und zur Siete stellen. Nun 2 EL Butter in den Bräter und die Hähnchenteile darin kross anbraten. Cognac in einem Schöpflöffel anzünden und über die Hänchnteile gießen. Halbierten Knobi dazu und mit Rotwein ablöschen. Deckel drauf und bei milder Hitze 35 - 45 Min. garen, dabei einmal umdrehen.

3.Geflügel rausnehmen und warmstellen. Soße entfetten und zum Kochen bringen. Restliche Butter mit Mehl verkneten. Die Mehlbutter mit einem Schneebesen in die kochende Soße rühren. Kurz aufkochen lassen. Champi-Mix zugeben und 5 - 7 Min. köcheln. Mit Salz und Pfeffer nachschmecken.

4.Hähnchenteile zugeben und erhitzen. Mit Kräutern garnieren. Dazu frisches Baguette.

Auch lecker

Kommentare zu „Coq au vin“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Coq au vin“