Pökelbraten aus der Schulter in Pfefferrahmsauce NT

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pökelbraten 1200 gr
Fleischbrühe 400 ml
Thymianzweige 3
grüner Pfeffer 0,5 Glas
roter Pfeffer 0,5 Glas
Stück eingelgte Tomatenstücklein 4
Butter eiskalt 200 gr.
Becher Sahne 2
Chalotten in feine Würfel 4
Salz, , 1 Lorbeerblatt, Pfeffer etwas
grüner Spargel 500 gr.
Salz, Zucker etwas

Zubereitung

1.Vom fleisch das Fett entfernen. Butterschmalz erhitzen. Braten cross beidseitig mit den Thymianzweigen anbraten. Mit Brühe auffüllen und im vorgeheizten Backofen Umluft auf 75 Grad stellen. Ab und an wenden.

2.Spargel enden kappen. Unterste Drittel schälen. Im Salzwasser mit einen Stich Butter bissfest köcheln. Spargelwasser wegkippen. Spargel in 2 Hälften teilen und mit jeweils 2 Scheiben Bacon umwickeln. In einer Pfanne Butterschmalz anbraten. Aufpassen, wird schnell schwarz. Mir ist das bei 2 Stiegeln passiert.

3.Salzkartoffeln für 2 Personen vorbereiten.

4.Braten nach 3 1/2 Stunden herausnehmen. In Alufolie packen und bei 70 Grad zurück in den Backofen.

5.Sauce einköcheln. Brauchte nichts nehr würzen. Der Braten gab genug Würze in die Brühe. Grünen und roten Pfefferkörner zugeben.Eiskalte Butter zugeben. Temperatur zurückschalten und die Sahne zugeben. Jetzt ist die Sauce dick genug.

6.Chalotte gewürfelt, in Butter anschwitzen und zu der Sauce geben. Braten in Scheiben schneiden. Der Rest schmeckt kalt aufs Brot.

7.Teller vorheizen und servieren. Als Deko hab ich eingelegte Tomatenstückchen und glatte Persilie, feingehackt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pökelbraten aus der Schulter in Pfefferrahmsauce NT“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pökelbraten aus der Schulter in Pfefferrahmsauce NT“