Rollbraten vom Spanferkel

Rezept: Rollbraten vom Spanferkel
mit Semmelknödel
6
mit Semmelknödel
03:00
8
5062
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rollbraten
2 Kilo
Spanferkelrücken mit Brust
3 Stück
Zwiebeln
1 TL
Fenchelsamen
2 EL
Senf
Fleu de Sel
Olivenöl
1 Bund
Suppengrün Karotte, Lauch, Knollensellerie, Thymian
0,5 Liter
Fond
Semmelknödel
250 Gramm
Knödelbrot
3 Stück
Bioeier
0,5 Bund
Petersilie glatt
0,25 Liter
Milch
30 Gramm
Butter
Fleur de Sel
Pfeffer schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
447 (107)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
14,4 g
Fett
3,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rollbraten vom Spanferkel

Tatar vom Kalb mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto

ZUBEREITUNG
Rollbraten vom Spanferkel

Der Rollbraten
1
Die Hautseite des Rollbratens rautenförmig, nicht zu tief, einritzen. Die Innenseite mit reichlich Salz einreiben. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Fenchelsamen im Mörser zerstossen. In einer heißen Pfanne die Zwiebeln mit etwas Öl anschwitzen. Die Fenchelsamen dazugeben und mit anschwitzen. Währenddessen etwas Thymian zupfen. Die gesalzene Seite des Bratens leicht mit Senf bestreichen, die Zwiebeln und den Thymian darüber verteilen. Der Braten wird dann vom Rücken her eingerollt und mit Küchengarn zusammengebunden. Das grob zerkleinerte Suppengemüse mit etwas Olivenöl in einen Bräter geben und bei ca. 180 Grad Umluft in den Backofen schieben. Wenn das Suppengrün etwas angeröstet ist, den Bräter mit etwas Fond auffüllen und den Rollbraten mit der Hautseite nach oben darüberlegen. Nun bleibt der Braten für ca. 180 min im Ofen.
Die Knödel
2
In einer Schüssel das Knödelbrot mit der warmen Milch übergießen und gut durchmengen. Die Eier trennen, Petersilie fein hacken und die Butter im Topf schmelzen lassen. Das Eiweiß mit einem Teelöffel Salz steif schlagen. Die Eigelbe, die Butter und die Petersilie zu der Knödelmasse geben. Das Eiweiß vorsichtig unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Knödel formen und in heißem nicht kochendem Salzwasser ca. 20 min ziehen lassen.
Die Sauce
3
Wenn die Knödel im Wasser sind die Sauce aus dem Bräter durch einen Sieb passieren. Der Braten geht die letzten 20 min bei 200 Grad nochmal in den Ofen damit die Schwarte schön kross wird. Davor mit Salz oder Salzlake bestreichen. Die Sauce etwas einköcheln lassen und gegebenenfalls mit etwas in Wasser gelöster Speisestärke abbinden und mit Salz abschmecken.

KOMMENTARE
Rollbraten vom Spanferkel

Benutzerbild von smartz
   smartz
Prima Sonntagsbraten, da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. 5 Sternchen dafür, LG Stefan
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
mmmmhhhh ... wieder mal ein super Rezept aus deiner Küche ... das Spanferkelchen kann ja nur lecker schmecken .. 5*chen und vlg Brigitte
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Das Rezept gefällt mir sehr gut.Dafür bekommst du von mir volle Punktzahl , LG Olga
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
genau meine Geschmacksnerven getroffen.....und als Beilage gibt`s bei uns dazu dann Rotkohl oder frisches Mischgemüse ;-))) LG Geli
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
SUPER LG tina

Um das Rezept "Rollbraten vom Spanferkel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung