NT-Putenbraten mit Sauce

4 Std 10 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Braten
Putenkeulenbraten frisch vom Bio-Geflügelhof in der Nachbarschaft 500 Gramm
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Paprikapulver scharf 1 Prise
Butterschmalz 1 etwas
Sauce
Geflügelbrühe eigene Herstellung 500 ml
Orangensauce aus meinem TK-Vorrat siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/452177/Orangensauce-zur-Ente.html 750 ml
Knoblauchzehe geschält angedrückt 2 Stück
Orange frisch Bio 2 Scheiben
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Meersalz fein 1 Prise
Bratkartoffeln
Salzkartoffeln vom Vortag 1 Rest
Butterschmalz 1 etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Kräutersalz eigene Herstellung 1 Prise
Paprikapulver edelsüß 1 Prise
Salat
Pflücksalat 3 Handvoll
Cherrytomaten geachtelt 4 Stück
Sahne 35 ml
Milch 25 ml
Orangenhonig 1 TL
Sonnenblumenöl kaltgepresst 1 TL
Balsamico-Essig weiß 1 TL
Schalotte frisch fein gehackt 0,5 Stück
Senf mittelscharf 0,5 TL
Pfeffer 1 Prise
Rosenpaprikapulver 1 Prise
Kräuter nach Wahl gehackt 1 TL

Zubereitung

1.Braten:Den E-Ofen auf 90 Grad vorheizen. Den Braten in einen Pfanne rundum in Butterschmalz bei mittlerer Hitze anbraten. Dann mit den Gewürzen einreiben und in eine vorgewärmte Auflaufform geben. Den Braten auf den Rost in Ofenmitte stellen.

2.Nun den Bratensatz in der Pfanne mit Geflügelbrühe lösen. Die aufgetaute Orangensauce einrühren und die Flüssigkeit zum Braten angiessen. Die angedrückten Knobizehen und Orangenscheiben in die Sauce legen.

3.Den Braten bei 90 Grad Backofentemperatur bis zur gewünschten Kerntemperatur garen lassen (ich hatte 70 Grad). Dabei einigemale in der Sauce umdrehen. Das dauert (je nach Ofen) ca. 2,5- 3,5 Stunden. Größere Braten natürlich länger. Dann ihn aus der Sauce nehmen und die Sauce in eine vorgewärmte Schüssel durchsieben.

4.Den Braten in Scheiben schneiden. Das ging aber nicht. Wie ihr auf dem vierten Bild sehen könnt war das Fleisch so zart, das es beim schneiden auseinandergefallen ist. Ich habe diese Brocken dann in die Sauce gelegt und so auch serviert.

5.Bratkartoffeln: Die Kartoffeln in Butterschmalz rundum knusprig braten und dabei nach Geschmack würzen.

6.Salat: Den Salat waschen und Trocknen.

7.Das Dressingzutaten miteinander vermischen. Die Tomaten dazu und den Salat leicht unterheben.

8.Der Salat war Vorspeise und die Bratkartoffeln Beilage zum Braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „NT-Putenbraten mit Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„NT-Putenbraten mit Sauce“