Duroc Schweinskarree mit Bärlauchkartöffelchen, Blumenkohl und Broccoli

Rezept: Duroc Schweinskarree mit Bärlauchkartöffelchen, Blumenkohl und Broccoli
siehe Fotos -
1
siehe Fotos -
11
9643
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 gr
Duroc Schweinskarree
2 EL
Butterschmalz
4 Stück
Knoblauchzehen
3 Stück
Rosmarinzweige
1 TL
Senfkörner
1 TL
rosa Pfefferkörner
etwas Thymian
1 Bund
Suppengemüse ohne Blumenkohl grob geschnitten
1 TL
Tomatenmark
100 ml
Portwein
100 ml
Weißwein trocken
500 ml
Gemüsefond
8 Stück
Pfefferkörner grün
0,5 Bund
Bärlauch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
456 (109)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
7,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Duroc Schweinskarree mit Bärlauchkartöffelchen, Blumenkohl und Broccoli

Schalotten mit Cranberries

ZUBEREITUNG
Duroc Schweinskarree mit Bärlauchkartöffelchen, Blumenkohl und Broccoli

1
Info: Unter Fleischkennern sind die Duroc Schweine schon seit Langem für ihre ausgezeichnete Fleischqualität bekannt und das schmeckt man auch. Das Fleisch des Duroc Schweins zeichnet sich vor allem durch einen hohen Anteil an intramuskulärem Fett (IMF) aus. Dieses wird auch als feine Marmorierung bezeichnet. Diese hochwertige Qualität des fein marmorierten äußerst zarten Fleisches ist ein pures Geschmackserlebnis.
2
Das Fleisch küchenfertig vorbereiten und die Knochen etwas frei schaben und mit Folie umwickeln. Senfkörner, rosa Pfeffer, Knoblauch, Rosmarinzweige mörsern und mit Senf vermischen, dazu noch etwas kleingehackten Thymian geben. Diese Masse von allen Seiten auf das vorbereitete und getrocknete Fleisch streichen,.
3
Butterschmalz in ei8nem geeignet großen Topf erhitzen, das Fleisch von allen Seiten gut anbraten, herausnehmen. Nun das grob geschnittene Suppengemüse sowie das Tomatenmark in den Topf geben und leicht anrösten. Pfefferkörner ebenfalls beigeben. Mit Port ablöschen, etwas reduzieren, so dann den Weißwein und die Brühe angießen. Kurz aufköcheln.
4
Das Fleisch wieder in den Topf geben und diesen Topf für cirka 3 Stunden in den auf 100 Grad vorgeheizten Backofen geben. GARPROBE! Das Fleisch aus dem Topf nehmen, in Folie wickeln und warm halten. Die Sauce passieren, abschmecken und notfalls mit etwas Speisestärke leicht binden.
5
Zwischenzeitlich die Drillinge schälen, kochen und in einer Pfanne Butter zerlassen. Die etwas abgekühlten Kartoffeln darin schwenken und den in feine Streifen geschnittenen Bärlauch dazugeben. Blumenkohl und Broccoli ebenfalls zum Verzehr vorbereiten.
6
Das Fleisch am Knochen schneiden und jeweils ein Stück auf dem Teller anrichten.

KOMMENTARE
Duroc Schweinskarree mit Bärlauchkartöffelchen, Blumenkohl und Broccoli

Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Ich habe noch nie etwas von diesem Duroc-Schwein gehört. Muss gleich mal meinen Metzger fragen. Ich kann mir vorstellen wie es schmeckt, denn marmoriertes Schweinfleich muss einfach nur genial schmecken. Deine Präsentatio hat meinen Appetit um diese Zeit geweckt. Ganz großes Geschmackskino. Top Top Top. GLG Hungrid-Andy
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das Schweinskarree hast du sehr lecker zubereitet, eine tolle Rezeptur, eine tolle Beilage hast Du dazu serviert, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Mon
Benutzerbild von goach
   goach
Tja, der Qualitätsunterschied zw. dem klassischen Hausschwein und den alten Landschwein-Rassen ist schon erheblich. LG Gerhard
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Ohne viele Worte.......EINFACH KLASSE. von mir ganz GROSSE 5*****. VLG, Andreas.
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
ein schönes Rezept und toll präsentiert. LG Bruno

Um das Rezept "Duroc Schweinskarree mit Bärlauchkartöffelchen, Blumenkohl und Broccoli" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung