Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Geschnetzelte:
Kalbfleisch aus Rücken oder Keule 300 Gramm
kleine Schalotten oder zarte Zwiebeln 2
braune Champignons 100 Gramm
Pfeffer nach Geschmack etwas
Paprika edelsüß 0,5 TL
Mehl 1 TL
Salz nach Geschmack etwas
Rapsöl 5 EL
Butter 2 TL
Weißwein trocken 50 ml
Sahne 200 ml
Für die Rösti: etwas
Pellkartoffeln, am besten am Vortag kochen 350 Gramm
Salz etwas
Pfeffer etwas
geriebene Muskatnuss 1 Messerspitze
Rapsöl 3 EL

Zubereitung

1.Zürcher-außerhalb der Schweiz auch Züricher Geschnetzeltes ist eines meiner Lieblingsgerichte aus der Schweiz. Traditionell wird Rösti dazu gereicht. Zürcher Geschnetzeltes ist wirklich ein Genuss. Zartes Kalbfleisch und Champignons mit einer cremigen Soße aus Rahm und einer leichten Weißwein-Note... Ob man nun rohe oder gekochte Kartoffeln für die Rösti nimmt, darüber scheiden sich sogar in der Schweiz die Geister. Ich bevorzuge die gekochten Kartoffeln. Die Rösti sind außen wunderbar knusprig und innen schön weich.

Zubereitung für die Rösti:

2.Die am Vortag gekochten Kartoffeln pellen und auf einer Reibe grob raspeln. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Nun 6 kleine Rösti formen und von beiden Seiten goldbraun braten.

3.Aus der Pfanne nehmen, auf Küchenkrepp entfetten und warm stellen.

Die Zubereitung für das Geschnetzelte:

4.Das Kalbfleisch in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in eine Schale geben

5.Die Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden

6.Die Schalotten oder kleine Zwiebeln fein würfeln

7.Das Kalbfleisch nun mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und leicht mit einem TL Mehl bestäuben

8.Das Öl in einer größeren Pfanne 3 EL erhitzen und das Fleisch portionsweise bei starker Hitze kurz (etwa 2 bis 3 Min.) goldbraun braten. In ein Sieb geben und beiseite stellen, dabei den Fleischsaft auffangen

9.Im Bratensatz jetzt das restliche Öl und 2 TL Butter erhitzen und die Schalotten und Champignons zugeben und ca. 2-3 Minuten braten

10.Mit dem Weißwein ablöschen und die Sahne dazu geben. Die Soße nun etwas einreduzieren, bis sie schön cremig ist

11.Das Fleisch mit dem Fleischsaft in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten bei kleine Hitze gar ziehen lassen! Nicht mehr kochen lassen!

12.Das Zürcher Geschnetzelte evtl. mit gehackter Petersilie bestreuen und mit den Rösti auf einem Teller anrichten ♥ Guten Appetit ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti“