Chili con Fetti

Rezept: Chili con Fetti
... oder anders gesagt: buntes Chili con carne
7
... oder anders gesagt: buntes Chili con carne
00:30
13
2524
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Rinderhack
2
Zwiebeln
2
Karotten
1
Knoblauchzehe
250 g
Kidneybohnen, Dose
1 Dose
Mais
2
Paprika, rot und grün
Salz, Pfeffer
Chilligewürz
Basilikum gerebbelt
Thymian, gerebbelt
Paprikapulver
etwas
Olivenöl
1 ordentlicher Schuss
Sherry
500 g
passierte Tomaten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
7,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Chili con Fetti

ZUBEREITUNG
Chili con Fetti

1
Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und im heißen Öl anschwitzen. Das Hackfleisch hinzufügen und gräftig anbraten.
2
Die Knoblauchzehe schälen und in das Hackfleisch pressen. Mit den passierten Tomaten ablöschen.
3
Die Möhren schälen, grob raspeln und zufügen. Paprika putzen in Würfel schneiden und ebenfalls in den Topf geben, alles gut miteinander vermengen und köcheln lassen.
4
Kidneybohnen und Mais abtropfen lassen, zum Chili geben, mit den Gewürzen abschmecken und einen ordentlichen Schuss Sherry hinzufügen. Alles zusammen etwa weitere 10 Minuten Köcheln lassen.
5
Dazu passt: frisches Baguette, Reis oder auch kurze Nudeln

KOMMENTARE
Chili con Fetti

Benutzerbild von Test00
   Test00
Von den köstlichen Zutaten her und auch wegen der klasse Zubereitung, würde ich sagen, das ist ein Rezept von der besonders leckeren Art. LG. Dieter
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Lecker...5***** LG Andy
Benutzerbild von Finchen2010
   Finchen2010
Sowas schmeckt doch immer..klasse...
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Helauuuuuuuuuuuuuu...
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Gefällt mir Dein Bunter Teller...wird auspobiert ...diesmal machs ich es aber selbst, ich kann Dich ja nicht schon wieder bemühen !! ;-))) 5 Sternchen und GLG, Gabi

Um das Rezept "Chili con Fetti" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung