Hackfleischbällchen in Chili-Tomaten-Soße

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleischbällchen:
Rindergehacktes 1200 g
altbackenes Brötchen 1
Ei 1
Pfeffer, Chili, Salz, Petersilie etwas
Gemüsebrühe - Instant 1,5 l
Soße:
gestückelte Tomaten - scharf 2 Dosen
Zwiebel 1 mittelgroße
Knoblauchzehe 1
Tomatenmark 0,5 Tube
Öl etwas
Pfeffer, gehackte Chilies, Salz, Honig, Ketchup etwas
Reisbeilage:
Basmatireis - gekocht 600 g
rote Paprikaschote 1
gelbe Paprikaschote 1
grüne Papriaschote 1
Zwiebel 1 mittelgoße
Kurkuma, gehackte Chilies, Salz etwas
Butter 1 EL
Öl etwas

Zubereitung

Hackbällchen:

1.Aus dem Hackfleisch, dem eingeweichten und dann gut ausgedrückten Brötchen, dem Ei und den Gewürzen eine Fleischmasse erstellen und daraus ca. 10 Bällchen formen. Diese in 1 1/2 l Gemüsebrühe (Instant-Pulver nach Anleitung verwenden) langsam bei geringer Hitze garen lassen.

Soße:

2.Inzwischen die Zwiebeln und die Knoblauchzehe kleinhacken und in Öl andünsten. Mit den gestückelten Tomaten ablöschen und ca. 2 Schöpfkellen von der Gemüsebrühe der Bällchen zugießen. Dann mit Tomatenmark, Honig, Salz und den Gewürzen pikant-scharf abschmecken und die gegarten Hackbällchen vorsichtig hineinlegen. Ziehen lassen , bis die Reisbeilage fertig ist.

Reisbeilage:

3.Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden. Die Paprikas mit einem Kartoffelschäler grob schälen, entkernen und ebenso in kleine Würfel schneiden. Wenn vorhanden, Öl in Wok (großer Topf geht auch), Zwiebeln darin anschwitzen und die Paprikas zufügen. Den gekochten Reis dazugeben und alles gut vermengen. Abschmecken mit den Gewürzen und mit einem EL Butter verfeinern. Die gehackten Chilies ruhig mutig verwenden.............die "Schnute" muss brennen............Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischbällchen in Chili-Tomaten-Soße“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischbällchen in Chili-Tomaten-Soße“