KOKOS-CURRY-HÜHNCHEN

15 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust frisch 500 gr.
TK-Chinagemüse 1 Pk.
Bambussprossen Konserve abgetropft 1 Dose
Currysoße 1 Flasche
Kokosmilch 1 Dose
Ingwer, Teriyaki, Sojasoße, Sesamöl, Knobi etwas

Zubereitung

1.Das Hähnchenfleisch schnetzeln und in Teriyaki und Sesamöl so ca. 20 Minuten minimum marinieren, dann in die heiße Pfanne (oder Wok) geben und anbraten.

2.Nebenbei schonmal die Ingwerwurzel schälen und würfeln. Evtl. auch den Knobi, ich habe immer das TK-Tütchen vom al** - sehr praktisch!

3.Nun die abgetropften Bambussprossen, Ingwer, Knobi und das TK-Chinagemüse dazu und mit anbraten. So ca. 5 - 10 Minuten, das reicht, dann ist das Gemüse noch schön knackig!

4.Zum Schluss die Kokosmilch und die Currysoße dazu und alles nochmal durchschmurgeln lassen. Fertig! Dazu gibt es bei uns leckeren Basmati-Reis!

Auch lecker

Kommentare zu „KOKOS-CURRY-HÜHNCHEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KOKOS-CURRY-HÜHNCHEN“