Thai-Curry mit Huhn und Ananas

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 400 g
Kokosmilch 400 ml
rote Currypaste 50 g
Ananas 0,5 frische
Currykraut 1 Zweig
Fischsauce 1 EL
Palmzucker 1 EL
Kaffir-Limettenblätter 4
Koriander, grob gehackt 1 Bund
Zitrone, der Saft 1

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und die frische Ananas würfeln. In einer Pfanne ca. 5 - 6 EL der Kokosmilch mit der Currypaste unter Rühren ca. 4 Minuten anschwitzen, dann das Hähnchenfleisch dazugeben und kurz mitbraten lassen.

2.Dann die Ananas, den Palmzucker, die Fischsauce, die Kaffirlimettenblätter und das Currykraut dazugeben und kurz unterheben und dann mit der restlichen Kokosmilch ablöschen und ca. 7- 8 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

3.Dann mit Zitronensaft abschmecken und den Koriander unterheben und dann servieren. Bei uns gab es Duftreis dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai-Curry mit Huhn und Ananas“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai-Curry mit Huhn und Ananas“