Kochen: Curry-Hähnchen mit Reis

30 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchencurry:
Hähnchen 1
Englischen Curry 2 El
Ananascurry 1 El
Salz etwas
Kokosmilch 1 Dose
Sherry medium 100 ml
Olivenöl 2 El
Hühnerbrühe 1 Kelle
Reis:
Langkornreis 1 Tasse
Hühnerbrühe 1 Tasse
Wasser 1 Tasse
Zwiebel 1
Butter 1 El
Salz etwas

Zubereitung

1.Das Hähnchen waschen und zerlegen, Die Büste in kleine Stücke schneiden. Das Öl mit einem EL Englischen Curry und einen TL Ananascurry verrühren und das Hähnchen damit marinieren. Ca 1 Stunde ziehen lassen.

2.Die marinierte Hähnchenbrust in etwas heißem Öl schnell anbraten und wieder rausnehmen. 1 EL Curry in das Fett geben und kurz anschwitzen.

3.Mit dem Sherry ablöschen und einkochen lassen. Die Brühe und die Kokosmilch zugeben und kurz aufkochen lassen,

4.Die Hähnchenbrust wieder rein legen und gar ziehen lassen. Mit Reis anrichten.

Reis:

5.Für den Reis die Zwiebel klein schneiden und in der Butter andünsten. Den Reis dazugeben und kurz mit anschwitzen.

6.Jetzt mit der Brühe und dem Wasser auffüllen und kräftig salzen. Das Waser muss salzig schmecken. Einmal aufkochen lassen und den Herd ausschalten.

7.Jetzt den Reis nur noch garziehen lassen.

8.Die Hähnchenkeulen habe ich weggelegt die verarbeite anders. Das restliche vom Hähnchen habe ich weich gekocht und die Brühe verwendet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Curry-Hähnchen mit Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Curry-Hähnchen mit Reis“