Hähnchencurry

25 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrüste 2
Ingwer frisch 2 Scheiben
Zwiebel 1 kleine
Kokosmilch 200 ml
Currypaste mild) 2 Esslöffel
Currypulver 1 Esslöffel
Kaffir-Limettenblätter 3
Zucker EL
Salz TL
Banane 1 kleine
Öl zum Anbraten etwas
Basmatireis 1 Tasse

Zubereitung

1.Wasser für den Reis aufstellen.

2.Hähnchenbrust waschen, mit einem Küchentuch abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Ingwer schälen und ebenfalls fein würfeln. Eine Pfanne aufstellen und heiß werden lassen. Dann das Öl hineingeben und die Hähnchen-Stücke, den Ingwer und die Zwiebel zusammen scharf anbraten, bis die Hähnchenbrust leicht Farbe nimmt.

3.Die Hähnchenbrust mit Ingwer und Zwiebeln auf einen Teller geben und die Pfanne wieder aufstellen.

4.In die wieder aufgestellte Pfanne die Kokosmilch geben und die Currypaste unterrühren. Die Mischung aufkochen lassen. Wenn sie kocht, den Herd zurückdrehen und die Kaffir-Blätter sowie das Currypulver zugeben. Mit Zucker und Salz abschmecken.

5.In das mittlerweile kochende Wasser eine Prise Salz geben und den Basmatireis nach Packungsanweisung kochen.

6.Die Hähnchen-Stücke, Zwiebel und Ingwer in die Curry-Soße geben und alles bei milder Hitze ziehen lassen. (5 Minuten)

7.Zuletzt die Banane in Scheiben schneiden, unterheben, kurz warm werden lassen (max. 5 Minuten, sonst zerfällt sie).

8.Das Gericht noch einmal abschmecken und evtl. nachsalzen. Alles zusammen mit dem abgegossenen Basmatireis servieren!

9.An Guadn =)

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchencurry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchencurry“