Putenschnitzel auf Bratkartoffeln gratiniert

40 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenschnitzel 2 Stück
Kartoffeln gekocht 3 Stück
Zwiebel rot 1 Stück
Sardellenfilets - Anchovies 4 Stück
Saure Sahne 10 % Fett 150 g
Gratinkäse 60 g
Schnittlauchröllchen 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Olivenöl für die Pfanne etwas
Weißwein halbtrocken 50 ml

Zubereitung

1.Putenschnitzel waschen und trocken tupfen. Gekochte Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel fein hacken. Sardellenfilets in keine Stücke schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

2.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, gehackte Zwiebel darin anbraten, die gesschnittenen Kartoffeln zugeben und 5 Minuten kräftig anbraten. Die klein geschnittenen Sardellenfilets zugeben und unter Wenden kurz mitbraten.

3.Die Kartoffeln in eine Auflaufform geben und zur Seite stellen. Putenschnitzel in die Pfanne geben und von beiden Seite ca. 2 Minuten braten. Auf die Bratkartoffeln legen.

4.Saure Sahne mit 1 EL Schnittlauchröllchen vermischen mit etwas Salz und Chili würzen. 50 ml Weißwein zugeben und verrühren. Über die Bratkartoffeln und Schnitzel verteilen. Mit dem Gratinkäse bestreut in den Backofen stelllen.

5.Bei 180° Umluft 20 Minuten überbacken, dann noch für 5 Minuten den Grill zuschalten. Mit Schnittlauch bestreut servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

6.Mein Partner meinte: nicht nur lecker sondern klasse. -.-.-.-.- Bilder sind dabei

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenschnitzel auf Bratkartoffeln gratiniert“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenschnitzel auf Bratkartoffeln gratiniert“