Gefülltes Schnitzel Kölsche Art mit Gemüse und Bratkartoffeln

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gemüse
Pastinake frisch, mittelgroß 1 Stck
Buchenpilze 150 g
Zwiebel 1 Stck
TK Erbsen 100 g
Salz, Pfeffer, Öl oder Butter zum Braten etwas
Bratkartoffeln
Kartoffeln 500 g
Schnitzel
Schmetterlings-Steaks oder Schweinerouladen 2 Stck
Blutwurst 100 g
Zwiebel 1 Stck
Gewürzgurke mittelgroß 1 Stck
mittelscharfer Senf 2 TL
Salz, Pfeffer etwas
Panade
Mehl etwas
Paniermehl etwas
Eier 2 Stck
Salz etwas
Öl und Butter zum braten etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Zuerst alles gut vorbereiten: Pastinake schälen und in 1 cm Würfel schneiden. Zwiebel in Ringe und die Buchenpilze zurecht schneiden. Erbsen bereit stellen. --- Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, möglichst einige Stunden vorher oder am Vortag. Pellen und erkalten lassen. Anschließend in Scheiben schneiden.--- Zwiebeln, sowohl für das Gemüse als auch für die Rouladen in einer Pfanne anbraten. Zur Seite stellen.

2.Die Schmetterlingssteaks plattieren, sie sollten sehr dünn sein. Bei Schweinerouladen ist das nicht nötig. Das Fleisch von beiden Seiten salzen. Innen auch pfeffern. Mit Senf bestreichen. Die in Scheiben geschnittene Blutwurst auf eine Hälfte auslegen, ebenso die angebratenen Zwiebeln und die in Scheiben geschnittene Gurke. Die freie Hälfte überklappen und mit Holzstäbchen verschließen.

3.Als erstes die Bratkartoffeln auf den Weg bringen. Dazu Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Inzwischen die gefüllten Fleischteile panieren. Zuerst in Mehl wenden, dann in gesalzenem verschlagenem Ei und zuletzt in Paniermehl. Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Zum Schluss einen guten Stich Butter zugeben. Aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei 80-90 Grad warm stellen.

5.Jetzt die Pastinakenwürfel und Buchenpilze im Bratfett ca 5-6 Minuten anbraten. Evtl. noch etwas Butter dazu. Die vorher gerösteten Zwiebeln und die Erbsen zugeben. Noch ca. 2-3- Minuten erwärmen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. ----Jetzt nur noch schön anrichten. Fertig.

6.Zum Schluss sei gesagt, die Portionen sind recht groß. Wer großen Hunger hat, kann es schaffen, wir haben mit zwei Personen nur ein Schnitzel geschafft. Es hat uns sehr gut geschmeckt.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Schnitzel Kölsche Art mit Gemüse und Bratkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,38 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Schnitzel Kölsche Art mit Gemüse und Bratkartoffeln“