Hähnchen Cordon Bleu mit Kartoffel-Kohlrabi-Gratin à la Heiko

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Cordon Bleus
Hähnchenbrust 4 Stück
Gekochter Schinken 2 Scheiben
Gouda 2 Scheiben
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Butterschmalz etwas
Für den Kartoffel-Kohlrabi-Gratin
Kohlrabi frisch 2 Stück
Kartoffeln 5 Stück
Knoblauchzehe 1
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Butter etwas
Sahne 200 ml

Zubereitung

1.Kartoffeln und Kohlrabis schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit der Knoblauchzehe einreiben und mit Butter einfetten. Nun die Kartoffel und Kohlrabischeiben in der Auflaufform abwechselnd einlegen. Bei jeder Lage mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Jetzt die Sahne übergießen und die Butterflöckchen obendrauf verteilen. Nun das Ganze für 20 min bei 180°C im Backofen Garen.

2.Die Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen. Lengs aufschneiden und mit dem Schinken und Käse füllen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Zahnstocher oder Rouladenspieß die Öffnung schließen. Jetzt die Cordon Bleus in Mehl, Ei und Paniermehl wenden.

3.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Cordon Bleus darin von beiden Seiten scharf anbraten. Nun in einer Auflaufform geben und 10 min vor Ende des Kartoffel-Kohlrabi-Gratin im Backofen mit garen. Nun alles anrichten und Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen Cordon Bleu mit Kartoffel-Kohlrabi-Gratin à la Heiko“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen Cordon Bleu mit Kartoffel-Kohlrabi-Gratin à la Heiko“