Bayerisches Pfännchen

45 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Leberkäs' 300 g
rote Paprika 1
Kartoffeln 600 g
Butter 1 Stich
Milch etwas
Schnittlauch 0,5 Bund
Röstzwiebeln etwas
Salz, Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
geriebenen Bergkäse 150 g
Fett zum anbraten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
779 (186)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
12,9 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, in Salzwasser gar kochen und abgießen. Einen Stich Butter zufügen und mit (leicht erwärmter) Milch einen "schlotzigen" Kartoffelbrei herstellen. Das Ganze mit Muskatnuss abrunden. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in feine Röllchen schneiden und diese in den Kartoffelbrei einrühren.

2.Den Leberkäs' in Würfel schneiden. Die Paprika waschen, putzen und in Würfelchen schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen, die Leberkäswürfel und Paprikawürfelchen darin kurz anbraten

3.Den Kartoffelbrei zugeben und alles gut miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die Kartoffel-Leberkäs'-Masse in eine Auflaufform (oder vier kleine) füllen und mit dem gerieben Bergkäse und den Röstzwiebeln bestreuen.

5.Im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen und goldgelb gebräunt ist.

Dazu passt:

6.ein "frischer" Salat

Auch lecker

Kommentare zu „Bayerisches Pfännchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayerisches Pfännchen“