VERRINE de COQUILLES ST-JACQUES

Rezept: VERRINE de COQUILLES ST-JACQUES
feine Vorspeise
18
feine Vorspeise
00:40
27
4419
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8
Jakobsmuscheln
1
Peperoni gelb
1
Kirchtomaten
1 EL
Petersilie gehackt
1
Knoblauchzehe gepresst
30 ml
Weisswein
Olivenöl
Balsamico-Essig
Fleur de sel
Pfeffer schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
10.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
54 (13)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
VERRINE de COQUILLES ST-JACQUES

Schwarzer und roter Kaviar mit Muscheln und Garnelen Arthur Abraham
Jakobsmuscheln in Safrancremesoße Jens Heppner

ZUBEREITUNG
VERRINE de COQUILLES ST-JACQUES

1
Jakobsmuscheln ohne Rogen verwenden. Muscheln waschen, in kleine Würfelchen schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Petersilie dazugeben, nach einigen Minuten mit einem Spritzer Weisswein ablöschen.
2
Den Weisswein einreduzieren lassen. Dann die Jakobsmuschelwürfel dazugeben und 2-3 Minuten garen. Aus der Pfanne nehmen und ganz abkühlen lassen.
3
Eine grössere, gelbe Peperoni waschen, Stiel entfernen, schälen und vierteln. Kerne und weisse Häute entsorgen. Ebenfalls würfeln. Eine Pfanne mit Öl einpinseln. Peperoniwürfelchen bei grosser Hitze einige Minuten braten. Salzen und grosszügig mit Pfeffer aus der Mühle pfeffern. Auch ganz erkalten lassen.
4
In kleine Schnapsgläschen zuunterst die Jakobsmuscheln füllen, dann mit Peperoniwürfelchen abdecken. Kirschtomaten achteln, Kerne entfernen, und in jedes Gläschen obendrauf ein Tomatenstückchen legen.
5
Vinaigrette aus Olivenöl und Balsamicoessig herstellen. Vor dem Servieren, einige Tropfen der Vinaigrette in die Gläschen geben. Ich hatte Gorgonzolaröllchen dazu, und habe das Ganze als Vorspeise zu einem laaaaaaangen Grillabend gereicht.
6
Ich danke meinen lieben Gästen für den herrlichen Abend!

KOMMENTARE
VERRINE de COQUILLES ST-JACQUES

Benutzerbild von egm-haushueter
   egm-haushueter
Da ich dich ja u. a. als "Nachhilfelehrerin" sehe, hab ich natürlich erst einmal bei Leo "verrine" gegoogelt - lachmichweg - alles klar, läßt sich was passendes finden - aber Jakobsmuscheln ???? Deine Gäste sind zu beneiden :-))) L*G
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Diese Vorspeise kann man nicht besser zubereiten. LG. Dieter
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Auch dieses Rezept habe ich erstmal geklaut. So habe ich meine Jakobsmuscheln noch nie zubereitet. Werde ich aber bei einer entsprechenden Gelegenheit nachholen.
Benutzerbild von pamilo
   pamilo
Grandios, und ganz einfache Machart, großes Lob und natürlich 5 *****. LG Michael
Benutzerbild von Ellinor79
   Ellinor79
Das nehm ich mit, denn wenn es bei uns endlich mal wieder vernünftige Muscheln zu kaufen gibt, dann kommt Dein Rezept zum Einsatz! 5*

Um das Rezept "VERRINE de COQUILLES ST-JACQUES" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung