Würzige Venusmuscheln

15 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Venusmuscheln, frisch oder tiefgefroren 500 Gramm
Olivenöl 2 Esslöffel
Zwiebel, frisch und fein gehackt 1 kleine
Staudensellerie, geschnitten 1 Stück
Knoblauch, frisch und fein gehackt 2 Stück
Ingwer, ca. 5cm Knolle, frisch gerieben 1 Stück
Kurkuma Gewürz, gemahlen 1 Teelöffel
Petersilie, gehackt 2 Esslöffel
Brühe oder Weißwein 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer zum Abschmecken etwas

Zubereitung

1.1. Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Ingwer in einer tiefen Pfanne mit dem Olivenöl kurz anbraten. Gewürze und Petersilie hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Muscheln dazugeben, ca. 2 Minuten kochen; Brühe (oder Wein) zufügen. Abgedeckt kochen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben, dabei die Pfanne ab und zu rütteln. Das sollte alles nicht länger als 5 Minuten dauern. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

2.2. In einer Schüssel anrichten, mit extra Petersilie (oder gehackten Sellerieblättern) bestreuen und mit dem knusprigen Baguette servieren. Tip: Ich verdoppel die Mengen für die Soße, sonst reicht uns das immer nicht zum Tunken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würzige Venusmuscheln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würzige Venusmuscheln“