Moules marinières

20 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Miesmuscheln frisch 2 kg
Butter 50 gr.
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Stangensellerie, gehackt 0,5 Stängel
Knoblauch gepresst 2 Stk.
Weißwein 4 dl
Lorbeerblatt 1 Stk.
Thymian frisch 2 Zweige
Sahne flüssig 2,25 dl
Petersilie gehackt 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
452 (108)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
6,3 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Die Muscheln säubern und wässern. Geöffnete Muscheln, die sich nach Anklopfen nicht schließen, aussortieren.

Zubereitung

2.In einer großen Pfanne die Butter schmelzen. Zwiebel, Blattsellerie und Knoblauch zugeben und ca. 5 Minuten unter gleichmäßigem Rühren sautieren bis der Zwiebel gläsern wirkt.

3.Nach und nach Wein, Thymian und Lorbeerblatt hinzufügen und das Ganze zum Kochen bringen.

4.Den Sud nun mit den Muscheln vermengen, die Pfanne mit einem Deckel schließen und alles ca. 2-3 Minuten simmern lassen.

5.Die Muscheln aus der Pfanne nehmen und alle Muscheln die sich nicht geöffnet haben verwerfen, den Rest warmstellen.

Der Sud/ die Suppe

6.Den Sud durch ein feines Sieb abseihen, zum Kochen bringen und 2 Minuten kochen lassen.

7.Sahne zufügen und köcheln lassen ohne den Sud erneut zum Kochen zu bringen.

8.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Moules marinières“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Moules marinières“