Moules marinieres - Muscheln auf Seemannsart a la Boris

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Muscheln 1 kg
Zwiebeln lila 2 kl.
Weißwein 3 Tassen
Butter 1 EL
Knoblauchzehe 1
Petersilie etwas
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
297 (71)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
3,5 g

Zubereitung

1.Die Muscheln gut putzen und waschen sowie einen Geruchstest machen. Sie sollten nur nach Meer und Algen riechen. Schalen die beschädigt oder geöffnet sind aussortieren. Offene unbeschädigte Muscheln auf die Arbeitsfläche klopfen, schließen sich diese dann, können sie verwendet werden, d.h. sie leben noch. Nach dem Waschen und putzen die Muscheln in kaltes Wasser legen.

2.Die klein geschnittenen Zwiebeln mit Butter andünsten, den geschnittenen Knoblauch hinzu und mit Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald es kocht die Muscheln hinzu geben und alles ca. 8-10 min., im geschlossenen Topf, dünsten. Ab und zu vorsichtig umrühren.

3.Danach den Topf mit Deckel schütteln, die Petersilie hinzu und nochmals schütteln, sodaß der Sud sich gut verteilt. In eine Schüssel geben und servieren. Den Sud mit einer Kelle zwischendurch über die Muscheln geben.

4.Achtung: Muscheln die jetzt noch geschloßen sind dürfen nicht gegessen werden!

5.Den Sud habe ich später nochmal aufgekocht und dann in ein Glas (dieses mit dem Deckel vorher mit kochendem Wasser füllen) durchs Sieb gefüllt. Das Glas für ca. 15min. auf den Kopf stellen. Der Sud kann später für eine Suppe oder Soße verwendet werden.

6.PS. Diesmal hat mein Mann gekocht!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Moules marinieres - Muscheln auf Seemannsart a la Boris“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Moules marinieres - Muscheln auf Seemannsart a la Boris“