Miesmuscheln auf meine Französische Art

47 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Miesmuscheln frisch 2 kg
guten fruchtigen Weisswein 1 Flasche
Sahne 250 ml
Suppengemüse 1 Bund
Zwiebel frisch 3 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Kräuter der Provence etwas
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Zitrone frisch 1 Stück
Crème fraîche 250 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
7,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
27 Min
Gesamtzeit:
47 Min

1.Muscheln unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Wichtig: alle bereits geöffneten Muscheln nicht mehr kochen, sondern wegwerfen! Nach dem Kochen ist es genau andersrum: alle Muscheln, die dann noch geschlossen sind aussortieren und nicht mehr essen!

2.Setzen Sie ein Sud aus, grob geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch, frischen Kräutern der Provence, Suppengemüse, Peperoni, Weißwein, Zitrone, Zucker und Sahne an und würzen Sie dann mit grobem Meersalz (oder normalem Salz) sowie Pfeffer. Um den Geschmack noch zu verstärken, können Sie die Zwiebeln, Knoblauch und das Suppengemüse (Sellerie, Porree, Möhren) zuvor in einem großen Topf mit etwas Butter anschwitzen und dann mit Weißwein, Sahne, Zitrone auffüllen und wie oben beschrieben würzen.

3.Lassen Sie den Sud einmal ganz aufkochen ca. 2-3 Minuten und legen Sie danach die Muscheln in den Sud bis sie sich vollständig öffnen, so ca. 10-12 Minuten leicht kochen lassen und danach noch ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.

4.Nun sind die Muscheln bereits servierfertig. Hierzu werden die Muscheln mit frischem Baguette und Creme fraîche serviert. Beim auffüllen der Muscheln verwenden Sie am besten tiefe Teller und geben auch etwas von dem Sud mit dazu. Bon Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Miesmuscheln auf meine Französische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Miesmuscheln auf meine Französische Art“