Muscheln auf Seemannsart

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Miesmuscheln frisch 2 kg
Knoblauch frisch 3 Stk.
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Zwiebel frisch 1 Stk.
Olivenöl extra vergine 6 EL
Weißwein trocken 2 Tassen
Peperoncino getrocknet 2 Stk.
Oregano getrocknet etwas
Meersalz wenig etwas
Baguette 2 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
527 (126)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
8,7 g

Zubereitung

1.Eines meiner persönlichen Lieblingsgerichte zu gegebener Jahreszeit - Ihr wisst ja, die Monate mir einem R. Schnell und leicht gemacht und schmeckt einfach nur köstlich. Bevor wir anfangen, schon mal einen Schluck vom Weißwein probieren - man muss ja wissen, ob es auch der Richtige ist.....hi hi hi!! So, dann legen wir mal los...........

2.Die Muscheln unter fließendem Wasser nochmals gut durchwaschen (geöffnete Muscheln bitte wegwerfen). Die Zwiebel fein über einen Hobel ziehen (Ringe) den Knoblauch fein hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und feinschneiden.

3.In einem tiefen schweren Topf das Olivenöl leicht erhitzen, die Zwiebel zunächst glasig dünsten dann den Knoblauch dazu und zum Schluss noch die Hälfte der Petersilie kurz mitanbraten. Mit dem Wein ablöschen und den Peperoncino, den Oregano sowie ein bisserl Salz hinzufügen. Durchrühren und die Hitze erhöhen. Wenn dieser Sud kräftig kocht, die Muscheln hinzufügen und Deckel d'rauf. Die Muscheln zugedeckt bei starker Hitze dämpfen, bis sich die Schalen geöffnet haben. Entweder den Topf zwischendurch kräftig rütteln, damit die Muscheln gleimäßig garen, oder Deckel öffnen mit dem Kochlöffel die Muscheln vorsichtig umrühren und gleich wieder zudecken. Nach 10 Minuten sind die Muscheln fertig.

4.Die Muscheln mit ihrem Sugo auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen, die restliche Petersilie darüberstreuen. Das Brot dazu reichen. Eine Pfeffermühle und Teller für die leeren Muschelschalen bereitstellen. Natürlich nicht vergessen, das Glas für den guten Weißwein, mit dem man den Sugo angesetzt hat..............BUON APPETITO

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muscheln auf Seemannsart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muscheln auf Seemannsart“