Erikas Miesmuscheln in "dicker" Weißweinsoße (Sydvestjyske Blåmuslinger deluxe)

1 Std 30 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Miesmuscheln frisch 4 kg
Knoblauchzehe 3 Stk.
Butter 1 EL
Für den Sud
Suppengemüse 800 Gramm
Weißwein 350 ml
Gemüsefond 200 ml
Sahne 500 ml
Zwiebel 2 Stück
Knoblauchzehen 2 Stk.
Petersilie glatt frisch etwas
Liebstöckel frisch 3 Blatt
Thymian frisch 1 Zweig
Butter 2 EL
Meersalz etwas
Pfeffer etwas
für die Einlage
Karotten in Scheiben geschnitten 200 Gramm
Lauch 1 Stück

Zubereitung

Gerichte-Geschichte

1.Ein Rezept meiner Frau, inspiriert durch "Muscheln in klarem Weinsud" meiner Mutter. Da ich neben den herrlich frischen Miesmuscheln aus dem regionalen Limfjord auch ein Genießer des Suds bin hat meine Frau diese "dickere" (und damit auch der dänischen Westküste -Vestjydland- entsprechende) Sahne-Weißweinsoße mit püriertem Suppengemüse eigens für mich zum "Tunken" mit Weißbrot kreiert .

Vorbereitung

2.Das Suppengemüse (Zwiebel, Karotten, Sellerieknolle, Lauch, Petersillwurzel) und etwas Knoblauch putzen, schälen und kleinschneiden.

3.Die Muscheln waschen, säubern und wässern. Kaputte Muscheln aussortieren. (Bild 3 und 4).

Der Sud

4.2 EL Butter in einem großen Topf erhitzen und die gehackten Zwiebel und danach den geschnittenen Lauch darin glasig anschwitzen. Knoblauch einpressen. (Bild 5 und 6).

5.Das restliche Suppengemüse zugeben, mitrösten und etwas gehackte Petersilie unterrühren. Mit 250ml Weißwein ablöschen und mit 200 ml Gemüsefond (oder Wasser und Suppenwürfel) aufgießen. (Bild 7 und 8).

6.Salzen und Pfeffern (für etwas mehr "Feuer" verwendet man Cayenne-Pfeffer) und kurz köcheln lassen.

7.Mit weiteren 200ml Wasser aufgießen, etwas frischen Thymian und Liebstöckel zugeben. Das ganze für ca. 1 Stunde einkochen (das Gemüse weichkochen), währenddessen mit weiteren 200 ml Wasser nachgießen. (Bild 9).

8.Die restlichen 100 ml Wein samt die Sahne unterrühren, auf leichte Stufe zurückdrehen. (Bild 10).

9.Das weichgekochte Gemüse pürieren. (Bild 11).

Die Muscheln

10.1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch einpressen, die geschnittenen Karotten sowie den Lauch zugeben und anrösten. (Bild 12 und 13).

11.Die Muscheln zugeben, durchrühren und mit einem Schuß Weißwein ablöschen. Salzen und zugedeckt köcheln lassen bis sich die Muscheln öffnen. (Bild 14 und 15).

12.Die Muscheln samt Gemüseeinlage und Saft in den Sud gießen, für einige Minuten ziehen lassen. Mit Weißbrot servieren.

Alternative

13.Auch ohne Sahne oder mit nicht püriertem Gemüse schmecken diese Muscheln einfach lecker und die Zubereitung(szeit) wird deutlich vereinfacht/reduziert.

Überprüfung der Qualität der Muscheln

14.Immer die Qualität überprüfen ansonsten kann es ein böses Erwachen geben: 1) Muscheln mit geborstener Schale aussortieren. 2) Geöffnete Muscheln leicht beklopfen bzw. mit der Muschel auf die Arbeitsfläche klopfen. Schließt sich die Muschel nicht so ist sie schadhaft und wird verworfen. 3) Nach dem Kochen müssen die Muscheln geöffnet sein. Nicht geöffnete Muscheln werden wiederum aussortiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erikas Miesmuscheln in "dicker" Weißweinsoße (Sydvestjyske Blåmuslinger deluxe)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erikas Miesmuscheln in "dicker" Weißweinsoße (Sydvestjyske Blåmuslinger deluxe)“