Muscheln "Rheinische Art"

40 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Miesmuscheln frisch 3 kg
Butter 30 Gramm
Möhren 2
Zwiebeln 2
Lauch 1 Stange
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Knoblauchzehen 3
Weißwein Kabinett (trocken) 0,5 Liter
Fischfond 0,5 Liter
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas

Zubereitung

1.Die Muscheln unter fließendem Wasser abbürsten und Bärte entfernen. Vor dem Waschen bereits geöffnete Muscheln unbedingt wegwerfen.

2.Möhren, Zwiebeln, Lauch und Knoblauch sehr fein würfeln.

3.Alles in einem großen Topf mit Butter anschwitzen, salzen,pfeffern, den Wein und Fischfond zugeben und aufkochen lassen.

4.Petersilie fein hacken. Einen Teil der Petersilie zum Sud geben. Die Muscheln in den Topf geben und den Topf gut schließen.

5.Nach ca. 7-8 Minuten öffnen sich die Muscheln.

6.Die Muscheln in einem tiefen Teller mit etwas Sud anrichten und mit der restlichen Petersilie bestreuen. Noch geschlossene Muscheln unbedingt wegwerfen.

7.Zum Verzehr wird das Muschelfleisch mit einer leeren Muschelschale, die man als Zange benutzt, aus der Schale genommen. Der Sud kann wie Suppe mitgegessen werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muscheln "Rheinische Art"“

Rezept bewerten:
4,57 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muscheln "Rheinische Art"“