Tapas-Variation

Rezept: Tapas-Variation
15
0
8071
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Morito-Käse
0,25 l
Olivenöl
8 Stück
Piment
1 Prise
Basilikum
1 Prise
Majoran
3
Chilli rot
10 Stück
Pfeffer schwarz
1 Prise
Estragon
1 Prise
Oregano
1 gross
Zwiebel
250 g
Rind Fleisch frisch
1
Zitrone
Essig
0,25 l
Wasser und Mineralwasser
1 EL
Olivenöl
6 Spritzer
Süßstoffe
Salz
Pfeffer
1
Zwiebel
1
Mohrrübe frisch
1
Tomate
250 g
Oliven schwarz
1
Zwiebel
3 EL
Mais
5 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1197 (286)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
4,7 g
Fett
28,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tapas-Variation

Rosmarinsteak con Patate italiani
KAISERSCHNITZERL MIT KAPERN UND ZITRONE

ZUBEREITUNG
Tapas-Variation

1
Für den Morito-Käse die Zwiebel in Ringe schneiden und die Chilischoten klein hacken. Dann Öl, Basilikum, Majoran, Chilischoten, Pfefferkörner, Estragon und Oregano mischen und die Zwiebelringe dazugeben. Anschließend den Morito-Käse schichtweise in die Marinade einlegen.
2
3 Tage ziehen lassen!
3
Für Carnerebanada a zanahoria zunächst die Marinade zubereiten, indem man den Zitronensaft, den Essig, das Mineralwasser, das Öl und den Süßstoff mischt. Dann das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss das Gemüse klein würfeln und mit in die Marinade geben. Anschließend das Fleisch am Stück gar kochen, kalt werden lassen und danach in hauchdünne Scheiben schneiden. Dann das Fleisch lagenweise in eine Form geben und immer wieder mit dem Sud begießen.
4
3 Tage ziehen lassen!
5
Für Aceituna negro a cebolla die Oliven und die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Maiskörnern 2 Tage im Olivenöl ziehen lassen.

KOMMENTARE
Tapas-Variation

Um das Rezept "Tapas-Variation" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung