Käsefondue aus dem Ofen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 40 g
Mehl 2 EL
Kuhmilch 700 ml
Raclettekäse 600 g
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Weißwein 1 Schuss
Muskatnuss 1 Pr
Blätterteig tiefgefroren 400 g
Hühnerei Eigelb 1 Stk.

Zubereitung

1.Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Dann die Milch langsam mit dem Schneebesen einrühren. Offen bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Den Käse einrühren und schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in 4 feuerfeste Förmchen verteilen, die vorher am Rand mit Eistreiche bepinselt wurden.

2.Blätterteig halbieren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm größer als die Öffnung der Förmchen ausrollen. Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen, den Blätterteig damit bestreichen. Mit der bestrichenen Seite auf die Förmchen legen, den überlappenden Rand gut andrücken. Auf der Oberseite ebenfalls mit Ei bestreichen.

3.Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) auf der 2. Schiene von unten 15 bis 20 Minuten überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsefondue aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsefondue aus dem Ofen“