Quarkkuchen mit Lausitzer Leinöl

1 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quark 150 g
Milch 6 Esslöffel
Lausitzer Leinöl 6 Esslöffel
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
abgeriebene Schale einer Zitrone oder Zitronenzucker etwas
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std

1.Quark mit Zucker, Milch, dem Leinöl, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und die Hälfte davon zur Quarkmasse geben und verrühren. Dann die andere Hälfte dazugeben und alles kneten, ähnlich wie Hefeteig.

2.Diesen Teig auf ein gefettetes Backblech geben und ausrollen, oder mit den Händen ausbreiten und etwas andrücken. Nach Belieben mit Pflaumen oder Äpfeln belegen und bei Mittelhitze backen.

3.Bei 180-200°C backen ca. 30-40 Minuten.

4.Nach Geschmack mit Zucker und Zimt bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkuchen mit Lausitzer Leinöl“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkuchen mit Lausitzer Leinöl“