Quark-Streuselkuchen vom Blech

45 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Margarine 250 g
Zucker 400 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 2 Stk.
Mehl 500 g
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Päckchen
Quark Magerstufe 1 kg
Vanillesoße aus Trockenprodukt 1 Päckchen
Zitronenaroma 5 Tropfen
Rosinen 100 g

Zubereitung

1.Für den Teig: Margarine schaumig rühren und nach und nach 200g Zucker, Vanillezucker, 1 Ei und Salz hinzugeben. Mehl mit Bachpulver mischen und eßlöffelweise zugebem bis eine krümeleige Masse entsteht (am besten zum Schluß mit den Händen arbeiten).

2.Für die Füllung: Quark, 1Ei, 200g Zucker, Zitronenaroma, Vanillesauce und Rosinen verrühren. (Wer nicht gerne Rosinen mag, lässt sie einfach weg)

3.Die Hälfre des Teiges auf ein gefettetes Backblech verteilen und fest andrücken und an den Rändern ca. 1/2 cm hochdrücken. Darauf die Quarkmasse verteieln und mit den restlichen Teig (Streusel) bestreuen. Bei Umluft 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Streuselkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Streuselkuchen vom Blech“