Quarkbällchen

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
weiche Butter 50 g
Feinkristallzucker 100 g
Eier 4
Vanilleschote 1
Rosenwasser 1 EL
Zitrone unbehandelt 1
Magerquark 250 g
Vollmilch 3 EL
Backpulver 1 Päckchen
Weizenmehl 350 g
Pflanzenöl zum Frittieren etwas
Zucker und eventuell Zimt zum Wälzen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
37,9 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.Die Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren. Von der Vanilleschote das Mark auskratzen, von der Zitrone die Schale abreiben. Vanilleschote, Zitronenschale und Rosenwasser unter die Buttermasse rühren. Nach und nach den Qark unter die Masse rühren, die Milch zufügen und zuletzt das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben.

2.Alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Jeweils mit zwei angefeuchteten Teelöffeln etwas Teig abstechen, daraus Bällchen formen und die Quarkbällchen im ca. 160 ° heißen Öl portionsweise ca. 3 - 4 min. goldbraun frittieren. Zum Abtropfen die Bällchen auf Küchenpapier legen und noch warm in Zucker oder Zimtzucker wälzen. Die Masse reicht für ca. 30 Bällchen.

3.Die Quarkbällchen entweder auf einem Fruchtspiegel oder mit Kompott servieren, eventuell mit Minze verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkbällchen“