Spaghetti Bolognese

4 Std 20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch vom Jungbullen 500 Gramm
Zwiebeln gehackt 2 gross
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Sellerieknolle grob gewürfelt 1 Stückchen
Mohrrübe frisch 1 gross
Bauchspeck gerräuchert gewürfelt 100 Gramm
Tomaten frisch 6 Stück
Tomatenmark dreifach konzentriert 4 Esslöffel
Rotwein trocken 300 Milliliter
Wasser 200 Milliliter
Markknochen vom Rind 2 Stück
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Oregano getrocknet 1 Esslöffel
Porree frisch 1 Stückchen
Sonnenblumenöl 3 Esslöffel
Spaghetti 300 Gramm
Käse geraspelt etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 20 Min

1.In einer hohen Pfanne mit Deckel oder Topf den gewürfelten Speck anbraten. Hackfleisch und Zwiebeln zugeben und ordentlich mit anbraten. Nun wird noch geputze Möhre, Porree und Sellerie in Würfel geschnitten mit gebraten. 

2.Zum Schluss die Tomaten vom Strunk befreit, gewürfelt sowie den Knoblauch mit durch schwitzen. Alles mit Salz und Pfeffer nach Geschmack vermengen. Wein und Wasser ermengen. Angiessen und in der Mitte die Knochen plazieren. So braucht man keine fertige Brühe nehmen. 

3.Oregano drin vermengen und alles mit geschlossenem Deckel auf kleinster Stufe vom Herd ca. 4 Std. schmoren lassen.

4.Zum Schluss alles mit einem Schneebesen verschlagen und mit Tomatenmark binden. Noch einmal gut abschmecken.

5.Spaghetti nach Anweisung bissfest kochen und absieben. Auf Teller geben und die Soße dazu. Mit geraspeltem Käse nach Wahl bestreuen.  Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti Bolognese“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti Bolognese“