Tomaten-Basilikum-Risotto mit gebratenem Steinbutt

Rezept: Tomaten-Basilikum-Risotto mit gebratenem Steinbutt
7
01:00
1
2930
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 cl
Olivenöl
2 Stk.
Schalotte
200 g
Risotto-Reis
125 Millilitter
Weißwein
500 Millilitter
Fischfond
4 Stk.
Strauchtomaten
2 EL
Parmesan gerieben
1 Bund
Basilikum
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
Fisch:
600 g
Steinbutt frisch Fischzuschnitt
1 Stk.
Zitrone
1 EL
Olivenöl
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
Marinierte Frühlingskräuter:
200 g
Kräutermischung frisch
30 Millilitter
Weißer Balsamico
25 Millilitter
Balsamico
50 Millilitter
Rinderfond
2 TL
Zucker
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
120 Millilitter
Olivenöl kalt gepresst
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
11.06.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
699 (167)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
9,7 g
Fett
10,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomaten-Basilikum-Risotto mit gebratenem Steinbutt

Bruschetta mit pikantem Schweinemedaillon
Eier im Blätterteig

ZUBEREITUNG
Tomaten-Basilikum-Risotto mit gebratenem Steinbutt

1
Für das Risotto die Schalotten schälen und fein hacken. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Weißwein und Fischfond jeweils separat erwärmen.
2
In einem Topf Olivenöl erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig schwitzen. Reis einrühren und ebenfalls glasig anschwitzen. Leicht salzen, mit warmem Weißwein aufgießen und einreduzieren lassen. Anschließend den Reis mit etwas Fischfond aufgießen und unter häufigem Umrühren einkochen lassen. Den Vorgang so lange wiederholen, bis der Reis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat. Dabei den Fond jeweils kellenweise angießen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Zuletzt die Tomaten zum Risotto geben, Parmesan und Basilikum hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Die Steinbuttfilets salzen, pfeffern und in Olivenöl auf der Hautseite kross anbraten. Dann im Ofen bei 160 °C Umluft in ungefähr 5 Minuten fertig garen, bis sie glasig sind.
4
Für die marinierten Frühlingskräuter aus Balsamico, Brühe, Salz, Pfeffer und Zucker eine Marinade anrühren und erst dann das Olivenöl nach und nach zulaufen lassen. Die Kräuter damit marinieren.
5
Die Steinbuttfilets auf dem Risotto anrichten, etwas Zitronensaft darüber geben und mit marinierten Frühlingskräutern servieren.

KOMMENTARE
Tomaten-Basilikum-Risotto mit gebratenem Steinbutt

Benutzerbild von mike65w
   mike65w
Genailes Risottorezept!

Um das Rezept "Tomaten-Basilikum-Risotto mit gebratenem Steinbutt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung