Gebratener Lachs mit Bärlauch-Risotto

50 Min mittel-schwer
( 111 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für das Bärlauch-Risotto
Butter 1 EL
Zwiebel 1 Stück
Risottoreis 120 Gramm
Weißwein 50 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Sahne 50 ml
Parmesan frisch gerieben 50 Gramm
Butter ca. 15 gr 1 Stück
Bärlauch klein geschnitten 40 Gramm
Salz, Pfeffer etwas
für den Lachs
Lachsfilet je ca.200 gr. 2 Stück
Olivenöl 1 EL
Butter ca. 15 gr. 1 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Außerdem
Zitronenscheiben zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
20,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Zubereitung Bärlauch-Risotto

1.Zwiebel abziehen und klein schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel bei schwacher Hitze darin glasig braten.

2.Risottoreis beigeben, kurz anschwitzen mit Weißwein und etwa 1/3 der heißen Gemüsebrühe aufgießen. Bei mäßiger Hitze etwa 18 Minuten köcheln lassen. Während dessen ständig rühren und nach und nach etwas heiße Brühe zugießen, bis das Risotto schön bissfest aber cremig ist.

3.Dann die Sahne und den Parmesankäse in das Risotto einrühren und kurz mit dünsten. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

4.Das Risotto vom Herd nehmen ein Stück Butter unterrühren, den frisch gehackten Bärlauch unterheben und 2 Minuten zugedeckt rasten lassen.

Zubereitung Lachs

5.Lachs unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets etwa 4 Minuten anbraten. Die Filets wenden, ein Stück Butter hinzufügen und fertigbraten ( ca. 2 Minuten).

Anrichten

6.Die Hälfte des Bärlauch-Risotto auf jeweils einem vorgewärmten Teller anrichten, ein Lachsfilet darauf oder neben an platzieren und mit Zitronenscheibe und Bärlauch garniert servieren.

Info

7.Damit ein Risotto ganz sicher gelingt, sollte die Flüssigkeit heiß hinzugefügt werden. Am besten hält man die Flüssigkeit auf dem Herd warm.

8.Zu diesem feinen Gericht passt am besten ein grüner Salat und Weißwein klassisch, trocken, gekühlt temperiert. Ein kühles Blondes.. macht sich auch gut :-)

9.Ich habe zu jeder Portion karamellisierte Babykarotten seitlich angelegt und finde, dass süßliche Karamellnote sehr gut mit dem Gericht harmoniert.

10.Viel Freude bei der Zubereitung und guten Appetit !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Lachs mit Bärlauch-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 111 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Lachs mit Bärlauch-Risotto“