Kräuter-Knoblauch-Gambas auf vanilliertem Safranrisotto

25 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Arborioreis 120 g
Zwiebel gehackt 0,5
Gruyère-Käse 100 g
Hummerfond 500 ml
Butter 50 g
Safranfäden 1 Päckchen
Riesling trocken 100 ml
Möhren gerieben 0,5 kl.
Vanilleschote ausgekratzt 1
Riesengarnelen 300 g
Kräuteröl mit Knoblauch 5 EL
Zitrone 1 Spritzer
Olivenöl etwas
Muskatnuss 1 Msp

Zubereitung

1.Die Riesengarnelen im Kräuteröl marinieren und mit einem Spritzer Zitrone beträufeln.Ca. 15min. ruhen lassen.Zwischenzeitlich das Risotto zubereiten.

2.Die gehackte Zwiebel im heißen Olivenöl anschwitzen,den Reis hinzufügen und kurz mit durschwenken.Mit Weißwein ablöschen.

3.Nach und nach mit Hummerfond aufgießen und stetig rühren.Die geriebene Möhre,etwas Muskat , die Vanilleschote und den Safran hinzufügen.

4.Nach ca. 15 min. eine Pfanne erhitzen und darin die Riesengarnelen samt Marinade auf jeder seite ca. 2min. anbraten.

5.Das Risotto ist auch gleich fertig, den Käse schnell reiben und die Butter abmessen.Wenn der Reis noch leichten Biss hat und das Risotto schön sämig ist, die Butter und 70g Käse unterrühren.

6.Die Garnelen auf das Risotto setzen, mit den restlichen Käse bestreuen und zur Deko die Vanilleschote darüber legen. Sooooooooo,in 20 min. ein lecker Essen gezaubert,piep!

7.TIP:im Origianal Milanese-Risotto gehört Fleischbrühe und Rindermark rein,aber Riesengarnelen harmonieren glaub ich besser mit dem HUmmerfond-deshalb die Änderung.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuter-Knoblauch-Gambas auf vanilliertem Safranrisotto“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuter-Knoblauch-Gambas auf vanilliertem Safranrisotto“