Black Tiger auf Safran-Prosecco-Risotto

30 Min mittel-schwer
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Black-Tiger Garnelen:
Black-Tiger U5 oder 6/8, oder 8/12 ohne Kopf mit Schale 12 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Thymianzweige 3 Stück
Olivenöl kalt gepresst 3 Esslöffel
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Risotto:
Risotto-Reis 500 gr.
Schalotten - je nach Größe 3 Stück
Prosecco Perlwein 300 ml
Gemüsebrühe 500 ml
Safranfäden 1 Dose
Parmesan frisch gerieben 100 gr.
Olivenöl kalt gepresst 50 ml
Salz und Pfeffer etwas
Butter 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1000 (239)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
26,5 g
Fett
11,5 g

Zubereitung

Erklärung Black-Tiger Garnelen:

1.Black-Tiger bedeutet nichts anderes, als dass sie in Meerwasser (Salzwasser) gezüchtet wurden. Das hat den Vorteil, dass sie in Zuchtbecken (Zuchtkäfigen) im Meer aufwachsen und somit ihre Ausscheidungen durch die Meeresströmung aus den Becken gespült wird. Süßwassergarnelen schwimmen in Zuchtbecken, die meistens komplett abgeschottet sind. Da schwimmen sie dann permanent in Ihrer eigenen Sch..... herum. Sie haben deshalb auch meistens einen etwas mehligen Biss, was wiederum bei den Black-Tigers nicht der Fall ist. Sollte ich mich da irren, könnt Ihr mich gerne eines Besseren belehren!!!

Risotto:

2.Schalotten schälen und klein schneiden. Olivenöl in einen heißen Topf geben und Schalotten darin anschwitzen. Risotto-Reis ebenfalls dazu geben und kurz mit anschwitzen, bis er vom Öl glasig wird.

3.Jetzt mit der Hälfte vom Prosecco ablöschen und kurz einreduzieren lassen. Achtung: Den Reis permanent umrühren, damit er nicht am Boden festklebt. Dann den Rest vom Prosecco zugeben und wieder unter ständigem Rühren kurz einreduzieren lassen.

4.Jetzt mit Brühe aufgießen, bis der Reis knapp bedeckt ist und die Safranfäden zugeben. Permanent rühren und immer wieder mit Brühe aufgießen, damit der Reis bedeckt bleibt. Dieser Vorgang dauert ca. 15-20 Minuten. Immer wieder mal eine Bissprobe vom Reis machen. Das Risotto sollte nicht matschig werden, sondern noch etwas Biss haben.

5.Wenn der richtige Garpunkt erreicht ist, Topf vom Herd nehmen und den geriebenen Parmesan untermischen, bis das Risotto schön sämig ist. Eventuell könnt Ihr auch ein bißchen mehr Parmesan zugeben, als in der Zutatenliste beschrieben. Am Schluss die Butter untermischen. Risotto fertig und kurz beiseite stellen

Black-Tiger Garnelen:

6.Garnelen zeitgleich mit den Vorbereitungen zum Risotto waschen und trockentupfen. Evtl. müssen sie auch noch entdarmt werden. Das erkennt Ihr an dem schwarzen Faden in der Mitte der Garnelen.

7.Garnelen mit Salz aus der Mühle würzen. Pfeffer erst am Schluss, da dieser verbrennt und je länger er mitgebraten wird, umso schärfer wird er. Olivenöl in eine heiße Pfanne geben. Garnelen in die Pfanne legen, Thymian und die ungeschälten, zerdrückten Knoblauchzehen dazu legen. Die Garnelen nur ca. 2-3 Minuten auf jeder Seite mit starker Hitze anbraten.

8.Zwischendurch immer wieder mit dem Öl in der Pfanne napieren. Das heißt, Ihr haltet die Pfanne leicht schräg, damit das Öl auf eine Seite fließt und und schöpft immer wieder etwas davon mit dem Esslöffel ab und gießt es wieder über die Garnelen.

9.Jetzt die Garnelen heraus nehmen und ca. 1 Minute ruhen lassen. Zwischenzeitlich das Risotto auf warmen Tellern anrichten. Die Garnelen sollten jetzt durch, aber immer noch etwas glasig im Inneren sein. Dann sind sie perfekt und haben einen schönen saftigen Biss. Nun die Garnelen auf dem Risotto anrichten und nach Belieben garnieren.

10.Habe fertig!!! Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Black Tiger auf Safran-Prosecco-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Black Tiger auf Safran-Prosecco-Risotto“