Risotto mit Weißwein-Karotten

1 Std 5 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Risotto-Reis 200 gr
Gemüsebrühe 500 ml
Sellerie 2 Stangen
Karotten 2 große
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Weißwein 120 ml
Butter 30 gr
Sahne 1 Esslöffel
Olivenöl etwas
Butter 1 Esslöffel
junger Peccorino frisch gerieben 75 gr
Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
2 Min
Gesamtzeit:
1 Std 7 Min

1.Die Gemüsebrühe erhitzen, am besten kommt der Geschmack dann im Risotto zur Geltung, wenn man selbstgemachte Brühe verwendet.

2.Die Selleriestangen, die Zwiebel, die Knoblauchzehen und eine von den Karotten fein würfeln, die zweite Karotte mit dem Weißwein im Mixer pürieren.

3.Etwas Olivenöl mit dem Esslöffel Butter erhitzen, die Gemüsewürfel zugeben. Das Gemüse darf nur leicht schmurgeln und sollte nach 15 Minuten bei niedriger Hitze und unter ständigem Rühren schön weich, aber dennoch glasig sein. Es darf nicht braun werden.

4.Dann die Hitze wieder hoch schalten und den Reis hinzugeben, leicht anbraten, mit den pürierten Wein-Karotten ablöschen, etwas salzen, alles umrühren und richtig einreduzieren lassen.

5.Dann von der heißen Brühe einen Schöpflöffel dazu, die Hitze wieder reduzieren, das Risotto darf nur leicht köcheln, dabei ständig rühren, wenn die Brühe fast eingekocht ist, einen neuen Schöpflöffel davon zugeben, wiederholen, bis der Reis eine cremige Konsistenz hat, aber noch etwas bissfest ist, er darf nicht ganz weich werden.

6.Zum Risotto jetzt die restliche Butter und den geriebenen Peccorino dazu geben, nochmals richtig verrühren und ca. 2 min ruhen lassen. Ich verwende oft den jungen Peccorino, weil er ein besseres Aroma abgibt als Parmesan.

7.Zum Schluss alles auf vorgewärmten Tellern servieren, guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Risotto mit Weißwein-Karotten“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Risotto mit Weißwein-Karotten“