Kürbis Risotto

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Hokkaido-Kürbis 800 g
Zimt 1 Prise
Olivenöl etwas
frische Kräuter etwas
Risottoreis 300 g
Zwiebel frisch 2
Butter 150 g
Weißwein 200 ml
Gemüsebrühe 1500 ml
Parmesan frisch gerieben 60 g
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Den Kürbis in Spalten schneiden , die Kerne entfernen. In Würfel schneiden.

2.Den Ofen auf 200° vorheizen.

3.Die Kürbiswürfel in eine gefettete Auflaufform legen, mit etwas Olivenöl beträufeln,mit den gehackten frischen Kräutern und etwas Zimt bestreuen.

4.Im heißen Ofen etwa 20 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist, aber noch bissfest ist.

5.Für das Risotto, die Zwiebeln fein würfeln und in etwas Loivenöl glasig andünsten.

6.Den Risottoreis zugeben und ebenfalls andünsten.

7.Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen.

8.Nun die siedende Brühe Schöpfkellenweise zum Reis geben , einrühren und bei mittlerer Hitze fast komplett einreduzieren lassen.Dies immer wieder wiederholen, bis der Reis gar ist.Dabei immer wieder leicht umrühren.

9.Der Reis sollte noch ein wenig Biss haben.

10.In der Zwischenzeit den Salbei in etwas Butter knusprig ausbraten.

11.Die kalte Butter in kleinen Stückenunter den Risottoreis rühren.

12.Den frisch geriebenen Parmesan einrühren und den Kürbis unterheben.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

13.Die Salbeiblätter auf dem Risotto garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis Risotto“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis Risotto“