Steinpilz-Risotto ...

40 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Steinpilze getrocknet 15 g
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 1
Arborioreis 150 g
Weißwein trocken 80 ml
Hühnerbrühe 700 ml
grüne Zwiebelschlotten, ersatzweise Schnittlauch einige
Pfeffer, Salz etwas
Markenbutter 30 g
Parmesan gehobelt oder frisch gerieben etwas
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Die getrockneten Steinpilze mit warmem Wasser bedeckt mindestens 30 Minuten aufquellen lassen, dann in ein Sieb abgießen, aber die Flüssigkeit auffangen - die kommt mit in das Risotto. Die abgetropften Pilze mit einem großen Messer etwas kleinhacken, aber vorher ein paar schöne, kleine Hüte zum späteren Garnieren beiseite legen.

2.Die Zwiebelwürfel im erhitzten Öl glasig dünsten, den Reis dazugeben und unter Rühren so lange mitbraten, bis die Reiskörner auch glasig geworden sind (das heißt: sie haben sich mit dem Öl vollgesogen).

3.Jetzt stell ich mir einen Kurzzeitmesser auf etwa 20 Minuten und lösche den Reis mit dem Wein ab. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, nach und nach von der Hühnerbrühe zugeben - dabei immer wieder geduldig rühren und zwischendurch auch das Pilz-Einweichwasser dazurühren.

4.Nach etwa 10 Minuten die gehackten Pilze dazugeben - immer wieder rühren, und, sobald das Risotto trocken zu werden droht, erneut etwas von der Brühe einrühren. Nach etwa 15 Minuten fisch ich ein paar Reiskörner heraus und probiere, ob sie schon gar sind, nach 20 Minuten allerdings sollte der Punkt erreicht sein.

5.Jetzt werden die Zwiebelschlotten in Scheibchen, etwas Parmesan und ein Stich gute Butter eingerührt und das Risotto mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt.

6.Risotto soll nicht trocken, sondern eher saftig-schlotzig sein. Zum Servieren lege ich die beiseite gelegten Pilzköpfe als Garnierung obenauf und bestreu das Gericht mit Petersilie. Heute gab es als Beilage "Jägerpäckchen", die ich separat hier einstellen werde.

Auch lecker

Kommentare zu „Steinpilz-Risotto ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinpilz-Risotto ...“